Allgemeine Windows Tastenkombinationen



































Hier finden Sie diverse Tasten Kombinationen (Hot Keys) von den Windows Versionen als auch aus verschiedener Software

Windows Standart's
[STRG]+[C] Kopieren
[STRG]+[X] Ausschneiden
[STRG]+[V] Einfügen
[STRG]+[Z] Rückgängig
[ENTF] Löschen
[UMSCHALT]+[ENTF] Markiertes Element dauerhaft entfernen, ohne es in den Papierkorb zu verschieben
[STRG] beim Ziehen eines Elements Markiertes Element kopieren
[STRG]+[UMSCHALT] beim Ziehen eines Elements Verknüpfung zum markierten Element erstellen
[F2] Markiertes Element umbenennen
[STRG]+[NACH-RECHTS-TASTE] Einfügemarke an den Anfang des nächsten Wortes stellen
[STRG]+[NACH-LINKS-TASTE] Einfügemarke an den Anfang des vorigen Wortes stellen
[STRG]+[NACH-UNTEN-TASTE] Einfügemarke an den Anfang des nächsten Absatzes stellen
[STRG]+[NACH-OBEN-TASTE] Einfügemarke an den Anfang des vorigen Absatzes stellen
[STRG]+[UMSCHALT] mit einer beliebigen Pfeiltaste Textblock markieren
[UMSCHALT] mit einer beliebigen Pfeiltaste Mehrere Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop markieren oder Text in einem Dokument markieren
[STRG]+[A] Alles markieren
[F3] Datei oder Ordner suchen
[ALT]+[EINGABE] Eigenschaften des markierten Elements anzeigen
[ALT]+[F4] Aktives Element schließen oder aktives Programm beenden
[ALT]+[EINGABE] Eigenschaften des markierten Objekts anzeigen
[ALT]+[LEERTASTE] Kontextmenü für aktives Fenster öffnen
[STRG]+[F4] In Programmen, die das gleichzeitige Öffnen mehrerer Dokumente zulassen: Aktives Dokument schließen
[ALT]+[TAB] Zwischen geöffneten Elementen wechseln
[ALT]+[ESC] Elemente in der Reihenfolge durchlaufen, in der sie geöffnet wurden
[F6] Bildschirmelemente in einem Fenster oder auf dem Desktop durchlaufen
[F4] Adressleistenliste in "Arbeitsplatz" oder im Windows Explorer anzeigen
[UMSCHALT]+[F10] Kontextmenü für markiertes Element anzeigen
[ALT]+[LEERTASTE] Systemmenü für aktives Fenster anzeigen
[STRG]+[ESC] Startmenü anzeigen
[ALT]+Unterstrichener Buchstabe in einem Menünamen Entsprechendes Menü anzeigen
Unterstrichener Buchstabe in einem Befehlsnamen oder in einem geöffneten Menü Entsprechenden Befehl ausführen
[F10] Menüleiste im aktiven Programm aktivieren
[NACH-RECHTS-TASTE] Nächstes Menü nach rechts oder Untermenü öffnen
[NACH-LINKS-TASTE] Nächstes Menü nach links öffnen oder Untermenü schließen
[F5] Aktives Fenster aktualisieren
[RÜCKTASTE] Übergeordneten Ordner in "Arbeitsplatz" oder im Windows Explorer anzeigen
[ESC] Aktuellen Vorgang abbrechen
[UMSCHALT] beim Einlegen einer CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk Automatisches Abspielen der CD-ROM verhindern

Top

[STRG]+[TAB] Vorwärts durch die Registerkarten navigieren
[STRG]+[UMSCHALT]+[TAB] Rückwärts durch die Registerkarten navigieren
[TAB] Vorwärts durch die Optionen navigieren
[UMSCHALT]+[TAB] Rückwärts durch die Optionen navigieren
[ALT]+Unterstrichener Buchstabe Entsprechenden Befehl ausführen oder entsprechende Option auswählen
[EINGABE] Befehl für aktive Option oder Schaltfläche ausführen
[LEERTASTE] Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist
Pfeiltasten Schaltfläche auswählen, wenn die aktive Option eine Gruppe von Optionsschaltflächen ist
[F1] Hilfe anzeigen
[F4] Elemente in der aktiven Liste anzeigen
[RÜCKTASTE] Übergeordneten Ordner anzeigen, wenn ein Ordner im Dialogfeld Speichern unter oder Öffnen markiert ist

Top

Microsoft Natural Keyboard-Tastenkombinationen
[WINDOWS-LOGO] Startmenü anzeigen oder ausblenden
[WINDOWS-LOGO]+[PAUSE] Dialogfeld Systemeigenschaften anzeigen
[WINDOWS-LOGO]+[D] Desktop anzeigen
[WINDOWS-LOGO]+[M] Alle Fenster minimieren
[WINDOWS-LOGO]+[UMSCHALT]+[M] Minimierte Fenster wiederherstellen
[WINDOWS-LOGO]+[E] Arbeitsplatz öffnen
[WINDOWS-LOGO]+[F] Datei oder Ordner suchen
[STRG]+[WINDOWS-LOGO]+[F] Nach Computern suchen
[WINDOWS-LOGO]+[F1] Windows-Hilfe anzeigen
[WINDOWS-LOGO]+[L] Tastatur sperren
[WINDOWS-LOGO]+[R] &Dialogfeld Ausführen öffnen
[WINDOWS-LOGO]+[U] Hilfsprogramm-Manager öffnen

Top

Acht Sekunden lang [UMSCHALT RECHTS] Anschlagverzögerung ein-oder ausschalten
[ALT LINKS]+[UMSCHALT LINKS]+[DRUCK] Kontrast ein-oder ausschalten
[ALT LINKS]+[UMSCHALT LINKS]+[NUM] Tastaturmaus ein-oder ausschalten
Fünfmal [UMSCHALT] Einrastfunktion ein-oder ausschalten
Fünf Sekunden lang [NUM] Statusanzeige ein-oder ausschalten
[WINDOWS-LOGO]+[U] Hilfsprogramm-Manager öffnen

Top

[ENDE] Ende des aktiven Fensters anzeigen
[POS1] Anfangs des aktiven Fensters anzeigen
[NUM]+Stern (*) Alle Unterordner zum markierten Ordner anzeigen
[NUM]+Pluszeichen (+) Inhalt des markierten Ordners anzeigen
[NUM]+Minuszeichen (-) Markierten Ordner reduzieren
[NACH-LINKS-TASTE] Aktuelle Auswahl reduzieren, sofern sie erweitert ist, oder übergeordneten Ordner markieren
[NACH-RECHTS-TASTE] Aktuelle Auswahl erweitern, sofern sie reduziert ist, oder ersten Unterordner markieren

Top

 

Nach dem Doppelklicken auf ein Zeichen in der Zeichentabelle können Sie sich

mit Hilfe der folgenden Tastenkombinationen durch die Tabelle bewegen:

Tastenkombinationen für die Zeichentabelle
Nach dem Doppelklicken auf ein Zeichen in der Zeichentabelle können Sie sich mit Hilfe der folgenden Tastenkombinationen durch die Tabelle bewegen
[NACH-RECHTS-TASTE] Nach rechts oder an den Anfang der nächsten Zeile
[NACH-LINKS-TASTE] Nach links oder an das Ende der vorigen Zeile
[NACH-OBEN-TASTE] Eine Zeile nach oben
[NACH-UNTEN-TASTE] Eine Zeile nach unten
[BILD-AUF] Zum vorherigen Bildschirm
[BILD-AB] Zum nächsten Bildschirm
[POS1] Zum Zeilenanfang
[ENDE] Zum Zeilenende
[STRG]+[POS1] Zum ersten Zeichen
[STRG]+[ENDE] Zum letzten Zeichen
[LEERTASTE] Bei markiertem Zeichen zwischen Vergrößerungs-und Normalmodus wechseln

Top

Tastenkombinationen
[STRG]+[O] Gespeicherte Konsole öffnen
[STRG]+[N] Neue Konsole öffnen
[STRG]+[S] Geöffnete Konsole speichern
[STRG]+[M] Konsolenelement hinzufügen oder entfernen
[STRG]+[W] Neues Fenster öffnen
[F5] Inhalt aller Konsolenfenster aktualisieren
[ALT]+[LEERTASTE] MMC-Fenstermenü anzeigen
[ALT]+[F4] Konsole schließen
[ALT]+[A] Menü "Aktion" anzeigen
[ALT]+[V] Menü "Ansicht" anzeigen
[ALT]+[F] Menü "Datei" anzeigen
[ALT]+[O] Menü "Favoriten" anzeigen

Top

Tastenkombinationen
[STRG]+[P] Aktuelle Seite oder aktives Fenster drucken
[ALT]+Minuszeichen (-) Fenstermenü für aktives Konsolenfenster anzeigen
[UMSCHALT]+[F10] Aktionskontextmenü für markiertes Element anzeigen
[F1] Hilfethema zu markiertem Element anzeigen, sofern vorhanden
[F5] Inhalt aller Konsolenfenster aktualisieren
[STRG]+[F10] Aktives Konsolenfenster maximieren
[STRG]+[F5] Aktives Konsolenfenster wiederherstellen
[ALT]+[EINGABE] Dialogfenster Eigenschaften für markiertes Element anzeigen, sofern vorhanden
[F2] Markiertes Element umbenennen
[STRG]+[F4] Aktives Konsolenfenster schließen. Wenn eine Konsole nur ein Konsolenfenster hat, schließt diese Tastenkombination die Konsole.

Top

Navigation bei Remotedesktop-Verbindungen
[STRG]+[ALT]+[ENDE] Microsoft Windows NT-Dialogfenster Sicherheit öffnen
[ALT]+[BILD-AUF] Wechseln zwischen Programmen, von links nach rechts
[ALT]+[BILD-AB] Wechseln zwischen Programmen, von rechts nach links
[ALT]+[EINFÜGEN] Programme in Reihenfolge der letzten Verwendung durchlaufen
[ALT]+[POS1] Startmenü anzeigen
[STRG]+[ALT]+[PAUSE] Umschalten zwischen Fenster und Vollbild auf Clientcomputer
[ALT]+[ENTF] () Windows-Menü anzeigen
[STRG]+[ALT]+Minuszeichen (-) Snapshot des aktiven Fensters auf dem Client in die Terminalserver-Zwischenablage stellen und Funktionalität wie bei Betätigung von [DRUCK] auf einem lokalen Computer bereitstellen
[STRG]+[ALT]+Pluszeichen (+) Snapshot des gesamten Fensterbereichs auf dem Client in die Terminalserver-Zwischenablage stellen und Funktionalität wie bei Betätigung von [ALT]+[DRUCK] auf einem lokalen Computer bereitstellen

Top

 

Navigation im Microsoft Internet Explorer
[STRG]+[B] Dialogfeld Favoriten verwalten öffnen
[STRG]+[E] Suchleiste öffnen
[STRG]+[F] Dienstprogramm "Suchen" starten
[STRG]+[H] Leiste "Verlauf" öffnen
[STRG]+[I] Leiste "Favoriten" öffnen
[STRG]+[L] Dialogfenster Öffnen öffnen
[STRG]+[N] Weitere Browserinstanz mit derselben Webadresse öffnen
[STRG]+[O] Dialogfenster Öffnen öffnen, wie bei [STRG]+[L]
[STRG]+[P] Dialogfenster Drucken öffnen
[STRG]+[R] Aktuelle Webseite aktualisieren
[STRG]+[W] Aktuelles Fenster schließen

Top

Zweck

Shortcut

Schließt die Eingabe in einer Zelle ab EINGABE
Bricht die Eingabe ab ESC
Wiederholt die letzte Aktion F4
Beginnt eine neue Zeile in derselben Zelle ALT+EINGABE
Fügt einen Tabstop in eine Zelle ein STRG+ALT+TAB
Löscht das Zeichen links von der Einfügemarke oder löscht die Markierung RÜCKTASTE
Löscht das Zeichen rechts der Einfügemarke oder löscht die Markierung ENTF
Löscht den Text bis zum Ende der Zelle STRG+ENTF
Geht ein Zeichen nach oben, unten, links oder rechts PFEILTASTEN
Geht an den Anfang der Zelle POS1
Bearbeitet eine Zellnotiz UMSCHALT+F2
Erstellt Namen aus dem Text in der Zelle STRG+UMSCHALT+F3
Füllt nach unten aus STRG+U
Füllt nach rechts aus STRG+R
Füllt den markierten Zellbereich mit dem aktuellen Eintrag aus STRG+EINGABE
Schließt die Zelleingabe ab und bewegt sich in der Markierung nach unten EINGABE
Schließt die Zelleingabe ab und bewegt sich in der Markierung nach oben UMSCHALT+EINGABE
Schließt die Zelleingabe ab und bewegt sich in der Markierung nach rechts TAB
Schließt die Zelleingabe ab und bewegt sich in der Markierung nach links UMSCHALT+TAB

Top

Zweck

Shortcut

Führt den Befehl Formatvorlage (Menü Format) aus ALT+' (Apostroph)
Führt den Befehl Zellen (Menü Format) aus STRG+1
Weist das Standard-Zahlenformat zu STRG+&
Weist das Währungsformat mit zwei Dezimalstellen zu (negative Zahlen werden in Klammern dargestellt) STRG+$
Weist das Prozentformat ohne Dezimalstellen zu STRG+%
Weist das Format für Exponentialzahlen mit zwei Dezimalstellen zu STRG+"
Weist das Datumsformat mit Tag, Monat und Jahr zu STRG+§
Weist das Zeitformat mit Stunden und Minuten zu und gibt A.M. oder P.M. an STRG+º
Weist das Format mit zwei Dezimalstellen und Tausendertrennzeichen zu STRG+UMSCHALT+!
Weist einen Gesamtrahmen zu STRG+_ (Unterstrich)
Entfernt alle Gesamtrahmen STRG+ALT+_ (Unterstrich)
Weist die Formatierung Fett zu oder entfernt sie STRG+UMSCHALT+F
Weist die Formatierung Kursiv zu oder entfernt sie STRG+UMSCHALT+K
Weist die Formatierung Unterstrichen zu oder entfernt sie STRG+UMSCHALT+U
Weist die Formatierung Durchgestrichen zu oder entfernt sie STRG+5
Blendet Zeilen aus STRG+9
Blendet Zeilen ein STRG+(
Blendet Spalten aus STRG+8
Blendet Spalten ein STRG+)

Top

Markieren in Tabellenblättern und Arbeitsmappen

Im Endemodus

Shortcut

Schaltet den Endemodus ein oder aus ENDE
Erweitert die Markierung in Pfeilrichtung bis zum Ende des Datenbereichs ENDE, UMSCHALT+PFEIL-TASTE
Erweitert die Markierung bis zur letzten Zelle im Tabellenblatt (untere rechte Ecke) ENDE, UMSCHALT+POS1
Erweitert die Markierung bis zur letzten Zelle in der aktuellen Zeile (steht nicht zur Verfügung, wenn das Kontrollkästchen Alternative Bewegungstasten aktiviert wurde) ENDE, UMSCHALT+EINGABE

Top

Im Bildlauf-Feststellmodus

Shortcut

Führt den Bildlauf um eine Zeile nach oben oder unten durch NACH-OBEN oder NACH-UNTEN
Führt den Bildlauf um eine Spalte nach links oder rechts durch NACH-LINKS oder NACH-RECHTS
Erweitert die Markierung bis zur obersten linken Zelle im Fenster UMSCHALT+POS1
Erweitert die Markierung bis zur untersten rechten Zelle im Fenster UMSCHALT+ENDE
Schaltet den Bildlauf-Feststellmodus ein oder aus ROLLEN

Anmerkung Wenn Sie die Tasten für den Bildlauf (wie BILD-AUF und BILD-AB) bei ausgeschaltetem

Bildlauf-Feststellmodus verwenden, wird die Markierung über den Bereich des Bildlaufs erweitert.

Soll die Markierung beibehalten werden, müssen Sie zunächst den Bildlauf-Feststellmodus einschalten.

Top

 

Excel Markieren in Tabellenblättern und Arbeitsmappen

Zweck

Shortcut

Markiert alle Zellen mit Notizen STRG+UMSCHALT+N
Markiert einen Bereich um die aktive Zelle herum (der markierte Bereich wird durch Leerzeilen und Leerzellen begrenzt) STRG+* (Sternchen)
Markiert die gesamte Matrix, zu der die aktive Zelle gehört STRG+/
Markiert die Zellen, deren Inhalt von dem der Vergleichszelle in jeder Zeile verschieden ist (die Vergleichszelle befindet sich in jeder Zeile in der gleichen Spalte wie die aktive Zelle) STRG+\
Markiert Zellen, deren Inhalt sich von dem der Vergleichszelle in jeder Spalte unterscheidet (die Vergleichszelle befindet sich in jeder Spalte in der gleichen Zeile wie die aktive Zelle) STRG+UMSCHALT+Ö
Markiert nur die Zellen, auf die sich Formeln in der Markierung direkt beziehen STRG+Ü
Markiert alle Zellen, auf die sich Formeln in der Markierung direkt oder indirekt beziehen STRG+UMSCHALT+Ü
Markiert nur die Zellen mit Formeln, die sich direkt auf die aktive Zelle beziehen STRG+Ä
Markiert alle Zellen mit Formeln, die sich direkt oder indirekt auf die aktive Zelle beziehen STRG+UMSCHALT+Ä
Markiert nur sichtbare Zellen in der aktuellen Markierung ALT+Ö

Top

Excel Markieren von Diagrammelementen

Zweck

Shortcut

Markiert die vorherige Gruppe von Elementen NACH-UNTEN
Markiert die nächste Gruppe von Elementen NACH-OBEN
Markiert das nächste Element in der Gruppe NACH-RECHTS
Markiert das vorherige Element in der Gruppe NACH-LINKS

Top

Bewegen innerhalb einer Markierung in Excel

Zweck

Shortcuts

Bewegt sich in der Markierung von oben nach unten oder eine Zelle nach rechts, wenn nur eine Zeile markiert ist EINGABE
Bewegt sich in der Markierung von unten nach oben oder eine Zelle nach links, wenn nur eine Zeile markiert ist UMSCHALT+EINGABE
Bewegt sich in der Markierung von links nach rechts TAB
Bewegt sich in der Markierung von rechts nach links UMSCHALT+TAB
Bewegt sich im Uhrzeigersinn zur nächsten Ecke der Markierung STRG+' (Apostroph)
Bewegt sich nach rechts zwischen nichtangrenzenden Markierungen STRG+ALT+NACH-RECHTS
Bewegt sich nach links zwischen nichtangrenzenden Markierungen STRG+ALT+NACH-LINKS

Top

Einfügen, Löschen und Kopieren einer Markierung in Excel

Zweck

Shortcut

Kopiert die Markierung STRG+C
Fügt die Markierung ein STRG+V
Schneidet die Markierung aus STRG+X
Löscht in der Markierung Formeln und Daten ENTF
Fügt leere Zellen ein STRG+UMSCHALT+PLUSZEICHEN
Löscht die Markierung STRG+MINUSZEICHEN
Macht die letzte Aktion rückgängig STRG+Z

Top

Bewegen in Excel Tabellenblättern und Arbeitsmappen

Zweck

Shortcut

Bewegt sich um eine Zelle in Pfeilrichtung PFEILTASTEN
Bewegt sich an den Rand des aktuellen Datenbereichs STRG+ PFEILTASTEN
Bewegt sich zwischen nichtgesperrten Zellen in einem geschützten Tabellenblatt TAB
Geht zum Anfang der Zeile POS1
Geht zum Anfang des Tabellenblatts STRG+POS1
Geht zur letzten Zelle im Tabellenblatt (in der unteren linken Ecke) STRG+ENDE
Bewegt sich eine Bildschirmseite nach unten BILD-AB
Bewegt sich eine Bildschirmseite nach oben BILD-AUF
Bewegt sich eine Bildschirmseite nach rechts ALT+BILD-AB
Bewegt sich eine Bildschirmseite nach links ALT+BILD-AUF
Wechselt zum nächsten Blatt in der Arbeitsmappe STRG+BILD-AB
Wechselt zum vorherigen Blatt in der2 Arbeitsmappe STRG+BILD-AUF
Wechselt zur nächsten Arbeitsmappe STRG+F6
Wechselt zur vorherigen Arbeitsmappe STRG+UMSCHALT+F6
Wechselt zum nächsten Ausschnitt F6
Wechselt zum vorherigen Ausschnitt UMSCHALT+F6

Top

Im Endemodus

Shortcut

Schaltet den Endemodus ein oder aus ENDE
Bewegt sich in einer Spalte oder Zeile in Pfeilrichtung zum Ende des Blocks ENDE, PFEILTASTEN
Bewegt sich zur letzten Zelle im Tabellenblatt (in der unteren rechten Ecke) ENDE, POS1
Bewegt sich zur letzten Zelle der aktuellen Zeile (steht nicht zur Verfügung, wenn das Kontrollkästchen Alternative Bewegungstasten aktiviert ist) ENDE, EINGABE

Top

Im Bildlauf-Feststellmodus

Shortcut

Wechselt zur Zelle in der oberen linken Ecke des Fensters POS1
Wechselt zur Zelle in der oberen rechten Ecke des Fensters ENDE
Schaltet den Bildlauf-Feststellmodus ein oder aus ROLLEN

Anmerkung:Wenn Sie die Tasten für den Bildlauf (wie BILD-AUF und BILD-AB) bei ausgeschaltetem

Bildlauf-Feststellmodus verwenden, wird die Markierung über den Bereich des Bildlaufs erweitert.

Soll die Markierung beibehalten werden, müssen Sie zunächst den Bildlauf-Feststellmodus einschalten.

Top

Blättern in einem Excel-Arbeitsmappenfenster

Zweck

Shortcut

Bewegt sich um eine Bildschirmseite nach oben oder unten BILD-AUF oder BILD-AB
Bewegt sich um eine Bildschirmseite nach rechts ALT+BILD-AB

Bewegt sich um eine Bildschirmseite nach links

ALT+BILD-AUF
Geht zum vorherigen Blatt in der Arbeitsmappe STRG+BILD-AUF
Geht zum nächsten Blatt in der Arbeitsmappe STRG+BILD-AB
Zeigt das nächste Fenster an STRG+F6 oder STRG+TAB
Zeigt das vorherige Fenster an STRG+UMSCHALT+F6 oder STRG+UMSCHALT+TAB
Zeigt die aktive Zelle an STRG+RÜCKTASTE
Schaltet den Bildlauf-Feststellmodus ein oder aus ROLLEN
Führt den Bildlauf um eine Zeile nach oben oder unten durch NACH-OBEN oder NACH-UNTEN (bei eingeschaltetem Bildlauf-Feststellmodus)
Führt den Bildlauf um eine Spalte nach links oder rechts durch NACH-LINKS oder NACH-RECHTS (bei eingeschaltetem Bildlauf-Feststellmodus)

Top