Photo-Filtre




































Photofiltre ist ein bis zur Version 7 (aktuell Vers.10) als Freeware erhältliches Grafik Programm das von Hause aus schon fast alle Funktionen mit sich bringt die man im Privatbereich zur Foto und Grafikbearbeitung benötigt. Es ist außerdem durch kostenlose Plugin wie z.B. "Red-eyes Filter oder Jpeg 2000, Gif_Animation u.v.m" erweiterbar. Die mit vielen Plugin erweitertebare Version 7 steht aber durchaus den sehr teuren Grafik Suiten der bekannten Hersteller kaum in etwas nach. Das Programm läuft auf 32Bit und 64Bit Systemen, und braucht nicht Installiert zu werden. Es läuft also auch vom USB Stick zum Beispiel.  Version 7 und eine Deutsche Sprachdatei sind auf der Herstellerseite http://www.photofiltre.com/ zum Download bereitgestellt. Einige Funktionen/Tipps folgen unten um das Programm kennenzulernen.

Top  

Inhaltsverzeichnis
Bild drehen und Schiefen Horizont begradigen
Striche und Pfeile Einfügen
Bereiche im Bild einrahmen/markieren
Tranzparenz für Gif- Bilder
Farben ändern
Text einfügen
Bild Schärfen
Bild beschneiden
Rote Augeneffekt entfernen
PhotoFiltre 7 ausprobieren mit div. Plugin

Top

Zu den Tipps

Bild drehen und Schiefer Horizont

Sollten Sie ein hochkant aufgenommenes Foto haben, so ist es ratsam, es um 90° zu drehen, damit sich der Betrachter nicht den Hals verrenken muß.


Mit PhotoFiltre kann man neben den 90°-Drehungen aber auch feine Justierungen machen, wenn beispielsweise der Horizont schief hängt, weil man die Kamera bei der Aufnahme nicht ganz gerade gehalten hat, wie dieses Beispiel Foto zeigt:


Dies geht über die Registerkarte:

Bild >> Ausrichtung >> Frei... anklicken.

In dem Detailkasten dann bei Winkel den gewünschten Winkel

eingeben. Für Linksdrehungen noch ein Minus davor setzen.

Nun einfach das Bild gerade ausschneiden:

Sieht dann im Ergebnis so aus:

Top

Striche und Pfeile Einfügen

Die einzigen grafischen Elemente, die nicht über die Maskenfunktion eingefügt werden, sind Striche und Pfeile.
Für sie gibt es ein eigenes Werkzeug in der Werkzeugliste rechts: den Button mit dem Strich darauf.

Wenn Sie keinen bloßen Strich einfügen wollen, sondern einen Pfeil, müssen Sie dann noch unten das Häkchen entsprechend vor den Pfeil setzen. Die Farbe wählen Sie oben über das Farbfeld aus, Breite und Deckung des Striches etwa in der Mitte der Werkzeugleiste über die beiden entsprechenden Eingabefelder.

Nun klicken Sie mit dem Cursor ins Bild und ziehen ihn mit gedrückter Maustaste vom End- zum Zielpunkt des Pfeiles auf.

Top

Bereiche im Bild einrahmen/markieren
Neben Text können Sie natürlich auch Kreise, Rechtecke, Dreiecke,... einfügen.
Dafür gibt es bei PhotoFiltre kein eigenes Zeichengerät, sondern das Ganze ist kombiniert mit der Maskenfunktion. Wählen Sie deshalb zunächst die gewünschte Maskenform aus der Werkzeugleiste aus.Wenn Sie beispielsweise in einem Bild eineTurmspitze oder wie hier den Gitarrenkopf markieren wollen, wählen Sie den Kreis aus.

Dann ziehen Sie mit der Maus den Kreis so auf, daß er den Gitarrenkopf umfasst

Ist der Kreis so, wie er sein soll, wählen Sie den Menüpunkt Bearbeiten – Rahmen und Füllen...

 

Hier können Sie nun die Farbe und die Rahmenbreitefestlegen. Durch einen Klick auf Vorschau sehen Sie im Hintergrund gleich, wie das Ergebnis aussehen wird. Wenn es so ist, wie es sein soll, bestätigen Sie mit OK 

 

Nun entfernen sie noch über die Registerkarte Auswahl >> Auswahl verstecken die Maske, die Sie ja jetzt
nicht mehr brauchen. dan haben sie ihr Ergebnis:

Top

Tranzparenz
Es gibt Situationen wo man nur ein Bild mit einem großen weißen Rand und vieleicht auch einer homogenen Fläche im Motiv zur Verfügung hat, so wie in diesem Beispiel Bild.

Ziel in diesem Beispiel ist es nun die weiße Farbe zu entfernen/Transparent zu machen so das der graue Hintergrund das Weiß ersetzt. Auch hier für bietet Photofiltre eine Einfache Lösung an. Öffnen Sie Ihr Bild in Photfiltre und klicken Sie auf das Symbol mit dem "laufenden" Männchen auf dem Schachbrettmuster

In dem nun erscheinenden Fenster können Sie die Farbe einstellen welche Transparent werden soll. Dies geht z.B. über die Farb Pipette. Ferner können Sie die Toleranz (Intensität) einstellen. Haben Sie Ihre Wahl getroffen bestätigen Sie mit OK

Ihr Bild wird nun folgener Maßen dargestellt:

Gehen Sie nun auf Datei Speichern unter. Hier ist es besonders wichtig, dass Sie als Dateiformat zum Speichern GIF auswählen. Dies ist eines der wenigen Dateiformate die Tranzparenz unterstützen.

Und So sieht dann das Endergebnis aus:

Die Funktion Tranzparenz kann auch in Verbindung mit dem Zauberstab zum Einrahmen benutzt werden.

Top

Farben ändern

Farben ändern können Sie ganz leicht über den Menüpunkt

Korrekturen >> Schattierung / Sättigung

Durch einfaches ändern der Schieberegler erreichen Sie jeden Farbton!

 

 

Und dann können Sie natürlich noch die zahlreichen Filterfunktionen nutzen, um Ihr Bild schnell und einfach zu verwandeln.
Als besonders interressant ist hier der
Alterungsfilter zu erwähnen.

Hier macht das Experimentieren wirklich viel Spaß

 

Top

Text einfügen

Um Text in ein Bild einzufügen, öffnen Sie zunächst das Bild.

Klicken Sie jetzt auf das "T" in der Werkzeugleiste

Nun können Sie Text, Form, Farbe, Größe usw. festlegen und auch in der Registerkarte Effekte mit Effekten arbeiten.

Achten Sie darauf, daß der Haken bei Antialias gesetzt ist.

Um den Schriftzug an die richtige Position zu setzen, ziehen Sie den Text mit gedrückter Maustaste an die gewünschte Position.

 

Top

Bild Schärfen

Um ein unscharfes Foto zu schärfen öffnen Sie das unscharfe Foto und klicken sie einfach ein oder mehrmals auf das Schärfensymbol. jeden Schritt kann man natürlich auch wieder Rückgängig machen. Die gleiche Verfahrensweise gilt auch für die Funktion Weichzeichnen

Bild vor u. nach dem Schärfen:

 

 

Top

Bild beschneiden

Öffnen Sie Ihr Bild  

Wählen Sie aus der Werkzeugleiste das "Auswahl" Werkzeug.

Klicken Sie dann mit dem Mauszeiger ins Bild. Halten Sie dabei die linke Maustaste gedrückt und ziehen die Maske wie gewünscht auf. Wenn der Rahmen die richtige Größe hat, die Maustaste wieder loslassen.

Hinweis: Wenn Sie jetzt mit der Maus über die Seiten oder Ecken des Kastens fahren, verwandelt sich der Mauszeiger in einen Pfeil. Drücken Sie jetzt die linke Maustaste, können Sie die Größe des Kasten erneut durch Ziehen verändern. Und wenn der Mauszeiger die Form eines kleien weißen Pfeils annimmt, dann können Sie den Kasten bei gedrückter Maustaste verschieben.

Ist der Bildausschnitt schließlich richtig, klicken sie mit rechts in den aufgezogenen Rahmen und wählen aus dem Menü "Bild frei stellen" aus.

 

Speichern und Fertig!

 

Top

Rote Augeneffekt entfernen

Sie haben sicherlich schon erlebt, dass auf mit Blitzlicht Fotogrfierten Bildern die Augen einer Person Rot leuchten. Auch hierfür bietet PhotoFiltre eine Lösüng in Form eines PlugIn an. Öffnen sie Ihr Bild mit den roten Augen und lassen Sie es sich so groß anzeigen das die Augen deutlich und Groß zu erkennen sind.

Klicken Sie auf die Registerkarte "Filter" und dann auf Plug-in.

  

Hier wählen Sie den Red Eye Filter aus

Nun wird der Curser als Pipette angezeigt mit der  Sie auf  den roten Bereicheines Auges gehen und einmal klicken.

Die rote Farbe wird nun durch Schwarz ersetzt

Mit den Schaltflächen "Less" und "More" können Sie den Bereich nach Ihren Vorstellungen vergrößern o. verkleinern. Lassen Sie sich das Bild nun wieder in orginalgröße anzeigen um das Ergebnis zu begutachten. Schon ist das Bild gerettet.

 

Top