Windows 10 Tipps

                                                         

Inhaltsverzeichnis
Hinweis: Viele WindowsTipps lassen sich auch auf andere Windows Versionen ableiten!
Autostart Ordner im System finden Autostart-Einträge in der Registry finden
Eingabeaufforderung (CMD) neue Funktionen aktivieren Desktop-Symbol in die Taskleiste einfügen
Datei Explorer mit "Dieser PC" anstelle mit Schnellzugriff starten Autostart-Einträge in der Registry hinzufügen oder löschen
Desktop anzeigen mit Boardmitteln Windows 10 Hotkeys
Farbe Farbmixer Windows 10 Hintergrund Weiß Windows Explorer ändern
Datenschutz Allgemeine Einstellungen

Zwischen Tablet und Desktop-Modus wechseln

Gott-Modus

Startmenü von Windows 10 "Kachelfrei" modifizieren

Windows 10 vorübergehend vom Internet trennen

Rahmen Titelleiste Farbe ändern im Datei Explorer (Farb-schieberegler)

! Bitte Beachten !

Sichern Sie vor dem Ändern von Systemeinstellungen, insbesondere in der Registry, Ihre Daten! Es wird keinerlei Haftung

für die hier veröffentlichten "Tipps" übernommen.

Webseite durchsuchen

Inhaltsverzeichnis Windows 10 Hot Keys
Bei Tastaturkurzbefehlen, genannt Hot Key's, handelt es sich um Tasten oder Tastenkombinationen, mit denen Aktionen ausgeführt werden können, für die Sie normalerweise die Maus verwenden.
Allgemeine Tastaturkurzbefehle
Tastenkombinationen mit der Windows Logo Taste

Tastaturkurzbefehle für Einstellungen

Tastaturkurzbefehle in Dialogfeldern

Tastaturkurzbefe im Datei-Explorer

Tastaturkurzbefehle für virtuelle Desktops 

Weitere Tipps folgen

Zusammen mit Windows 10 hat Microsoft auch die Eingabeaufforderung / CMD überarbeitet und hat jetzt Endlich eine Copy und Paste Funktion eingebaut. Versuchen Sie wie üblich mit STRG + V etwas in die Eingabefaufforderung einzuugeben und erscheint dann nur –> ^V

müssen bei Ihnen diese Funktionen erst noch wie folgt aktiviert werden:

Rechtsklick auf das kleine CMD Icon links oben und „Eigenschaften“ auswählen:

 

Bearbeitungsoptionen:
Quick-Edit Modus –> den gibt es schon etwas länger.
Einfügemodus –> sollte eigendlich schon aktiviert gewesen sein. Wenn nicht, dann aktivieren Sie ihn.
STRG-Tastenkombinationen aktivieren –> Hier sollten Sie ein Häkchen setzen.
Inhalt der Zwischenablage beim Einfügen filtern –> macht ebenfalls Sinn zu aktivieren.

Textauswahl:
Auswahl des Zeilenumbruchs aktivieren –> Häkchen setzen
Erweiterte Textauswahltasten –> Auch hier sollten Sie ein Häkchen setzen.
Damit die Einstellungen in Kraft treten, muss der PC neu gestartet werden!

Danach sollte auch Copy & Paste in der Eingabeaufforderung funktionieren!

Top

Desktop anzeigen mit Boardmitteln

Win + D ist eine der einfachsten Möglichkeiten zwischen Kacheln und dem gewohnten Windows Desktop zu wechseln.

Eine weitere Möglichkeit ist auf das "Sprechblasensymbol" links neben der Uhr in der Taskleiste zu klicken um das Info-Center zu öffnen. Hier gibt es in der linken oberen Ecke die Schaltfläche Tabletmodus. Diesen kann man hier aktivieren oder auch deaktivieren und somit zum normalen Desktop gelangen. 

Top

Desktop-Symbol in die Taskleiste einfügen

Beginnen sie mit dem Klicken der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf dem Desktop.
Dann wählen Sie unter "Neu" die Option "Verknüpfung" aus.
Als Speicherort geben Sie "explorer shell:::{3080F90D-D7AD-11D9-BD98-0000947B0257}" ein und klicken auf "Weiter".
Im nächsten Schritt können Sie einen beliebigen Namen für die Verknüpfung eingeben. Zum Beispiel "Desktop anzeigen" und bestätigen dies mit "Fertigstellen".
 Nun mit der rechten Maustaste auf die erstellte Verknüpfung  klicken und den Eintrag "Eigenschaften" wählen.
Unter "Verknüpfung" klicken Sie auf "anderes Symbol". Ein passendes Icon finden Sie im Pfad "C:\Windows\System32\imageres.dll". Bestätigen Sie die Änderung mit "OK".
Um das Symbol in die Taskleiste zu legen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen "An Taskleiste anheften".
Sie können nun entscheiden ob Sie die Verknüpfung auf dem Desktop löschen, oder Sie zusätzlich behalten wollen.

Top

Autostart Ordner im System finden
Den Autostart Ordner unter Windows 10 findet man unter folgenden Pfad
C:\Benutzer\Dein Name\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup
Oder Windows-Taste + R drücken shell:startup eingeben und starten
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup
Oder Windows-Taste + R drücken shell:Common Startup eingeben und starten
Hier kann man auch Einträge hinzufügen oder entfernen.
Wichtig: Es gibt Programme, die von dort aus nicht starten. Für diese ist entweder die Registry oder die Aufgabenplanung sinnvoller

Top

Autostart-Einträge in der Registry finden
In der Registry über Windows-Taste + R regedit eintippen und starten und folgenden Pfad aufrufen:
Systemweit installierte Programme:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run (x64 und x32)
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce (x64 und x32)
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run (x32 Programme unter Windows x64)
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce (x32 Programme unter Windows x64)
Nur für einen Benutzer installierte Programme:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

Top

Autostart-Einträge in der Registry hinzufügen oder löschen


Win + R drücken regedit eintippen und starten
Zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run wechseln. (Betrifft alle Benutzer)
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run (Betrifft x32 Programme auf einem x64 System)
Danach Rechtsklick auf dem Program im rechten Feld und "Löschen" auswählen.
Einträge dort hinzufügen: über Rechtsklick ins rechte Fenster Neu / Zeichenfolge Namen eintragen. Danach doppelt anklicken und den Pfad zum Programm hinzufügen.
Weitere Pfade sind:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run (Betrifft den aktuellen Benutzer)
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce (Betrifft den aktuellen Benutzer)

Top

Datei Explorer immer mit Dieser PC anstatt Schnellzugriff öffnen

Möchte man immer "Dieser PC" anstatt Schnellzugriff öffnen, muss man so vorgehen:

  • Datei Explorer öffnen
  • Im Ribbonmenü auf den Reiter Ansicht klicken dann rechts Optionen öffnen
  • Im neuen Fenster unter Allgemein, hat man nun die Möglichkeit einzustellen, ob man mit Dieser PC oder Schnellzugriff starten möchte.

Top

Farbe Darstellung Farbmixer Windows 10

Wer die Einstellung Farbe Darstellung und den Farbmixer in der alten Systemsteuerung sucht, wird sie so wie gewohnt nicht mehr finden.

Trotzdem ist diese Einstellung noch vorhanden und lässt sich ganz einfach aufrufen.

  • Win + R drücken
  • und entweder:
  • Control Color
  • oder
  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL desk.cpl,Advanced,@Advanced
  • hineinkopieren und starten.
Hier lassen sich nun die Farben, Farbton, Sättigung und Helligkeit einstellen. Wichtig: Damit diese Einstellungen wirksam werden, muss in den neuen Einstellungen die Automatische Farbe auf Aus stehen.

Noch Bessere Einstellmöglichkeiten hat man wenn man vor dem Ausführen von Control Color vorher das Disign Kontrast Weiß eingestellt hat. Dann erscgheint anstelle des Farbmixer folgendes Fenster:

 hier kann alles was das Herz begehrt eingestellt werden! Sogar der Fensterhintergrund des Windows Explorer z.B.!

Top

Datenschutz Allgemeine Einstellungen

Um an die Einstellung für den Datenschutz gelangen geht man so vor:

  • Windows Startmenü Einstellungen öffnen
    • Oder einfach Win + i drücken
  • Datenschutz öffnen

Nun hat man die verschiedenen Einstellungen, die man vornehmen kann. (Siehe Bild oben)

Hier muss jeder selbst entscheiden, welche Zugriffe Windows 10 oder die Apps erlaubt werden soll. Eine Vorgabe wäre hier sehr schwierig.

 

Top

Zwischen Tablet und Desktop-Modus wechseln

Desktop-Modus:

http://kmpic.asus.com/images/2015/07/20/6108031a-30ae-4720-ab1f-2acb7a8b6ef7.png

 

Tablet-Modus

http://kmpic.asus.com/images/2015/07/20/35b662e8-cf52-41b0-aaca-66554eaa66d0.png

 

So können Sie zwischen den Modi wechseln:

Tippen Sie oder klicken Sie auf das Benachrichtigungs-Symbol in der unteren rechten Ecke des Fensters und wählen Sie dann das Tablet-Modus-Symbol, um umzuschalten.oder

http://kmpic.asus.com/images/2015/07/20/2d3261a1-61c0-4cea-aba5-1338de624aff.png

Im Tablet-Modus, werden die Anwendungen (Programme) im Vollbildmodus ausgeführt. Die Taskleiste hat eine Zurück-Taste.Auch das Startmenü wird im Vollbild-Modus angezeigt.

 

Top

Nicht dokumentierte Funktionen per "Gott-Modus" freischalten

Auch unter Windows 10 lässt sich mit einem Trick der "Gott-Modus" freischalten. Hiermit kann man sich einen schnelleren und direkteren Zugriff auf alle Windows-Funktionen verschaffen. Das funktioniert ganz einfach und schaltet „Alle Aufgaben“ frei. Ist der „Gott- Modus“ aktiviert,  hat der Windows-Benutzer Zugriff auf alle Systemsteuerungseinträge innerhalb eines Ordners und muss sich nicht mühsam durch die Ordner in der Systemsteuerung klicken. Um den Gott-Modus in Windows 10 zu aktivieren, klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf dem Windows-Desktop und wählen nun im Kontextmenü „Neu > Ordner“ aus.

 

Anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neu angelegten Ordner, wählen im Kontextmenü „Umbenennen“ aus und ändern den Namen des Ordners wie folgt:

Gott-Modus.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

 

Welcher Text vor dem „.{“ steht, spielt letztendlich keine Rolle. Wichtig ist nur, dass dort irgendein Wort steht und darauf „.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}“ folgt. Nach dem Umbenennen des Ordners ändert sich das Aussehen des Icons. Und der Name des Ordners lautet aufgrund des Textes vor dem „{“ in unserem Beispiel „GottModus“.

Der Gott-Modus schaltet eine komplette Liste aller Aufgaben der Windows-Systemsteuerung frei. Das ist etwa dann hilfreich, wenn die genaue Bezeichnung einer gewünschten Einstellung nicht bekannt ist.

Aber Vorsicht:

Viele der Einstellungen richten sich an Windows-Profis. Das Herumspielen in den Einstellungen kann im Extremfall zu einem Totalausfall des Systems führen. Sichern Sie ggf Ihre Daten vor dem Experimentieren.

 

Top

Startmenü von Windows 10 "Kachelfrei" modifizieren

Unter Windows XP und 7 ist das Startmenü schlicht und schnörkellos. Wer dieses Design auch unter Windows 10 bevorzugt, kommt mit wenigen Klicks zu einem kachelfreien Startmenü:

Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie nacheinander alle App-Symbole mit der rechten Maustaste an und wählen jeweils „Von Start“ lösen. Die so leer geräumte Fläche bleibt zunächst ungenutzt, das Startmenü belegt den gleichen Platz. Um das Fenster entsprechend zu schrumpfen, klicken Sie den rechten Rand an und ziehen ihn mit gedrückter Maustaste nach links.

Haben Sie unter Windows 10 viele Apps und Desktop-Programme installiert, leidet die Übersicht im Startmenü. Mithilfe von Kategorien sorgen Sie für mehr Überblick. Öffnen Sie zunächst das Startmenü, um Überschriften für Kachel-Icons anzulegen. Ziehen Sie thematisch passende Symbole zueinander. Anschließend klicken Sie doppelt auf die freie Stelle oberhalb einer Programmgruppe und vergeben eine Überschrift. Um einen bereits vorhandenen Kategorienamen zu ändern, müssen Sie Ihn doppelt anklicken, und löschen dann den vorhandenen Text nun geben Sie einen neuen Namen ein. Bestätigen Sie mit Enter.

 

Top

Windows 10 vorübergehend vom Internet trennen

 

Wenn Sie ihr Windows 10 vollständig vom Internet trennen wollen (auch nur vorübergehend), können Sie ihre Internet-Verbindung in Windows 10 folgendermaßen deaktivieren:

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.

Tippen Sie ncpa.cpl ein und bestätigen Sie mit Enter. Das Fenster Netzwerkverbindungen öffnet sich.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerk-Adapter und wählen Sie den Eintrag Deaktivieren aus.

Danach zeigt Windows 10 in der Taskleiste anhand des Netzwerk-Symbols an, dass keine Internetverbindung mehr besteht. Um die Verbindung wieder zu aktivieren, gehen Sie wie eben beschrieben vor, klicken dann jedoch im Kontextmenü Ihres Netzwerkadapters auf Aktivieren

 

Top

Rahmen Titelleiste Farbe ändern im Datei Explorer (Farb-schieberegler)

Als erstes öffnet man den Datei Explorer und geht zu:

C:\Windows\Resources\Themes

Jetzt den aero Ordner nur markieren und Strg + C und Strg + V drücken. (UAC bestätigen)

Bei der Meldung das MSS Dateien nicht kopiert werden können, einfach auf Überspringen klicken (Für alle die nicht kopiert werden können!).

Jetzt haben Sie einen aero – Kopie Ordner

Rechtsklick auf aero-Kopie / Umbenennen in windows (klein geschrieben!)

Nun den neuen windows Ordner öffnen.

Im Ordner ein Rechtsklick auf die aero.msstyles. Diese müssen Sie umbenennen in windows.msstyles

Nun den Ordner de-DE öffnen und hier die aero.msstyles.mui in windows.msstyles.mui umbenennen.

Nun Zurück zu C:\Windows\Resources\Themes. Oben in der Adressleiste einfach Themes anklicken.

▪ Die aero.theme auf den Desktop kopieren.

▪ Auf dem Desktop nun umbenennen von aero.theme in windows.theme
▪ Rechtsklick auf die windows.theme / öffnen mit Hier den Editor auswählen und darauf achten, dass unten in der Auswahl „Immer diese App zum Öffnen.. verwenden der Haken
nicht gesetzt ist.

Im Editor nun nach unten scrollen bis [VisualStyles]
▪ Hier nun:

Path=%ResourceDir%\Themes\Aero\Aero.msstyles  gegen.

Path=%ResourceDir%\Themes\windows\windows.msstyles austauschen und speichern.

Die neue windows.theme auf dem Desktop nun ganz einfach doppelt anklicken und die Farbe ändert sich.

Jetzt können Sie in die Einstellungen/ Personalisierung / Farben gehen und dort die Farbe ändern. jetzt sollte auch der alte Farbmixer wieder benutzbar sein

 

Top

 

Kopieren, einfügen und andere allgemeine Tastaturkurzbefehle

Tastaturkurzbefehl
Aktion
STRG+X Ausgewähltes Element ausschneiden
STRG+C (oder STRG+EINFG)
Ausgewähltes Element kopieren
STRG+V (oder UMSCHALT+EINFG)
Ausgewähltes Element einfügen
STRG+Z Aktion rückgängig machen
ALT+TAB Zwischen geöffneten Apps wechseln
ALT+F4 Aktives Element schließen oder aktive App beenden
Windows-Logo-Taste +L PC sperren
Windows-Logo-Taste‌ +D Desktop anzeigen und ausblenden
F2 Ausgewähltes Element umbenennen
F3 Nach einer Datei oder einem Ordner im Datei-Explorer suchen
F4 Adressleistenliste im Datei-Explorer anzeigen
F5 Aktives Fenster aktualisieren
F6 Zwischen Bildschirmelementen in einem Fenster oder auf dem Desktop umschalten
F10 Menüleiste in der aktiven App aktivieren
ALT+F8 Ihr Kennwort auf dem Anmeldebildschirm anzeigen
ALT+ESC Zwischen Elementen in der Reihenfolge, in der sie geöffnet wurden, umschalten
ALT+unterstrichener Buchstabe Befehl für diesen Buchstaben ausführen
ALT+EINGABETASTE Eigenschaften für das ausgewählte Element anzeigen
ALT+LEERTASTE Kontextmenü für das aktive Fenster öffnen
ALT+NACH-LINKS Zurück
ALT+NACH-RECHTS Weiter
ALT+BILD-AUF Um einen Bildschirm nach oben wechseln
ALT+BILD-AB Um einen Bildschirm nach unten wechseln
STRG+F4 Aktives Dokument schließen (in Apps im Vollbildmodus, bei denen mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet sein können)
STRG+A Alle Elemente in einem Dokument oder Fenster auswählen
STRG+D (oder ENTF) Ausgewähltes Element löschen und in den Papierkorb verschieben
STRG+R (oder F5) Aktives Fenster aktualisieren
STRG+Y Einer Aktion wiederholen
STRG+NACH-RECHTS Cursor an den Anfang des nächsten Worts verschieben
STRG+NACH-LINKS Cursor an den Anfang des vorherigen Worts verschieben
STRG+NACH-UNTEN Cursor an den Anfang des nächsten Absatzes verschieben
STRG+NACH-OBEN Cursor an den Anfang des vorherigen Absatzes verschieben
STRG+ALT+TAB Zwischen allen geöffneten Apps mithilfe der Pfeiltasten umschalten
STRG+ALT+UMSCHALT+Pfeiltasten Eine im Startmenü hervorgehobene Gruppe oder Kachel in die angegebene Richtung verschieben
STRG+Pfeiltaste (zum Wechseln zu einem Element)+LEERTASTE Mehrere einzelne Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop auswählen
STRG+UMSCHALT mit einer Pfeiltaste Textblock markieren
STRG+ESC Menü „Start“ öffnen
STRG+UMSCHALT+ESC Task-Manager öffnen
STRG+UMSCHALT Tastaturlayout wechseln (wenn mehrere Tastaturlayouts verfügbar sind)
STRG+LEERTASTE Eingabemethoden-Editor für Chinesisch aktivieren bzw. deaktivieren
UMSCHALT+F10 Kontextmenüs für das ausgewählte Element anzeigen
UMSCHALT mit einer Pfeiltaste Mehrere Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop bzw. Text in einem Dokument auswählen
UMSCHALT+ENTF Ausgewähltes Element ohne vorheriges Verschieben in den Papierkorb löschen
NACH-RECHTS-TASTE Nächstes Menü rechts des aktuellen Menüs oder Untermenü öffnen
NACH-LINKS-TASTE Nächstes Menü links des aktuellen Menüs öffnen oder Untermenü schließen
ESC Aktuelle Aufgabe anhalten oder beenden

Top

Tastenkombinationen mit der Windows-Logo-Taste

Tastaturkurzbefehl Aktion
Windows-Logo-Taste  Startmenü öffnen oder schließen
Windows-Logo-Taste +A Info-Center öffnen
Windows-Logo-Taste +B
Fokus auf den Infobereich festlegen
Windows-Logo-Taste +UMSCHALT+C Cortana im Spracherkennungsmodus öffnen

Hinweis: Cortana ist nur in bestimmten Ländern/Regionen verfügbar oder u. U. deaktiviert. Einige Features von Cortana stehen möglicherweise nicht überall zur Verfügung. Wenn Cortana nicht verfügbar oder deaktiviert ist, können Sie weiterhin die normale Suche verwenden.
Windows-Logo-Taste‌ +D Desktop anzeigen und ausblenden
Windows-Logo-Taste  + Alt + D Anzeigen und Ausblenden von Datum und Uhrzeit auf dem Desktop
Windows-Logo-Taste +E Datei-Explorer öffnen
Windows-Logo-Taste +F Feedback-Hub öffnen
Windows-Logo-Taste +G Spieleleiste bei geöffnetem Spiel öffnen
Windows-Logo-Taste +H Charm „Teilen“ öffnen
Windows-Logo-Taste +I Einstellungen öffnen
Windows-Logo-Taste +J  Fokus auf einen Windows-Tipp richten, falls verfügbar.

Wenn ein Windows-Tipp angezeigt wird, Fokus auf den Tipp richten.  Durch erneutes Drücken des Tastaturkurzbefehls wird der Fokus auf das Bildschirmelement gelegt, mit dem der Windows-Tipp verknüpft ist.
Windows-Logo-Taste +K Schnelle Aktion „Verbinden“ öffnen
Windows-Logo-Taste +L PC sperren oder Konto wechseln
Windows-Logo-Taste +M Alle Fenster minimieren
Windows-Logo-Taste +O Geräteausrichtung sperren
Windows-Logo-Taste +P Anzeigemodus für Präsentation auswählen
Windows-Logo-Taste +R Dialogfeld „Ausführen“ öffnen
Windows-Logo-Taste +S Suche öffnen
Windows-Logo-Taste +T Zwischen Apps auf der Taskleiste umschalten
Windows-Logo-Taste +U Center für erleichterte Bedienung öffnen
Windows-Logo-Taste +V Zwischen Benachrichtigungen wechseln
Windows-Logo-Taste +UMSCHALT+V Zwischen Benachrichtigungen in umgekehrter Reihenfolge wechseln
Windows-Logo-Taste +X Menü „Direktlink“ öffnen
Windows-Logo-Taste +Z Verfügbare Befehle einer App im Vollbildmodus anzeigen
Windows-Logo-Taste +Komma (,) Vorübergehende Vorschau des Desktops anzeigen
Windows-Logo-Taste +PAUSE-TASTE Dialogfeld „Systemeigenschaften“ anzeigen
Windows-Logo-Taste +STRG+F In einem Netzwerk nach PCs suchen
Windows-Logo-Taste +UMSCHALT+M Minimierte Fenster auf dem Desktop wiederherstellen
Windows-Logo-Taste +Zahl Desktop öffnen und App starten, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist. Wenn die App bereits ausgeführt wird, zu dieser App wechseln.
Windows-Logo-Taste +UMSCHALT+Zahl Desktop öffnen und neue Instanz der App starten, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist.
Windows-Logo-Taste +STRG+Zahl Desktop öffnen und zum letzten aktiven Fenster der App wechseln, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist.
Windows-Logo-Taste +ALT+Zahl Desktop öffnen und Sprungliste für die App öffnen, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist.
Windows-Logo-Taste +STRG+UMSCHALT+Zahl Als Administrator den Desktop und eine neue Instanz der App öffnen, die sich an der angegebenen Position auf der Taskleiste befindet
Windows-Logo-Taste +Tab Aktive Anwendungen öffnen
Windows-Logo-Taste +NACH-OBEN Fenster maximieren
Windows-Logo-Taste +NACH-UNTEN Aktuellen App vom Bildschirm entfernen oder Desktopfenster minimieren
Windows-Logo-Taste +NACH-LINKS App oder Desktopfenster auf der linken Seite des Bildschirms maximieren
Windows-Logo-Taste +NACH-RECHTS App oder Desktopfenster auf der rechten Seite des Bildschirms maximieren
Windows-Logo-Taste +POS1 Alle Fenster außer dem aktiven Desktopfenster minimieren (beim zweiten Tastenanschlag werden alle Fenster wiederhergestellt)
Windows-Logo-Taste +UMSCHALT+NACH-OBEN Desktopfenster bis zum oberen und unteren Bildschirmrand vergrößern
Windows-Logo-Taste +UMSCHALT+NACH-UNTEN Aktives Desktopfenster vertikal bei unveränderter Breite wiederherstellen/minimieren
Windows-Logo-Taste +UMSCHALT+NACH-LINKS oder NACH-RECHTS App oder Fenster auf dem Desktop von einem Monitor auf einen anderen verschieben
Windows-Logo-Taste  +LEERTASTE Eingabesprache und Tastaturlayout wechseln
Windows-Logo-Taste +STRG+LEERTASTE Zu einer zuvor ausgewählten Eingabe wechseln
Windows-Logo-Taste +EINGABETASTE Sprachausgabe öffnen
Windows-Logo-Taste+Schrägstrich (/) IME-Zurückwandlung beginnen
Windows-Logo-Taste +Pluszeichen (+) oder Minuszeichen (-) Mit der Bildschirmlupe vergrößern oder verkleinern
Windows-Logo-Taste +ESC Bildschirmlupe beenden

Top

Tastaturkurzbefehle für die Eingabeaufforderung

Tastaturkurzbefehl Aktion
STRG+C (oder STRG+EINFG) Ausgewählten Text kopieren
STRG+V (oder UMSCHALT+EINFG) Ausgewählten Text einfügen
STRG+M In den Markierungsmodus wechseln
ALT+Auswahltaste Auswahl im Blockmodus beginnen
Pfeiltasten Cursor in die angegebene Richtung verschieben
BILD-AUF Cursor um eine Seite nach oben bewegen
BILD-AB Cursor um eine Seite nach unten bewegen
STRG+POS1 (Markierungsmodus) Cursor an den Anfang des Puffers verschieben
STRG+ENDE (Markierungsmodus) Cursor an das Ende des Puffers verschieben
STRG+NACH-OBEN Im Ausgabeverlauf eine Zeile nach oben bewegen
STRG+NACH-UNTEN Im Ausgabeverlauf eine Zeile nach unten bewegen
STRG+POS1 (Verlaufsnavigation) Wenn die Befehlszeile leer ist, Anzeigebereich an den Anfang des Puffers verschieben. Andernfalls sämtliche Zeichen löschen, die sich in der Befehlszeile links vom Cursor befinden.
STRG+ENDE (Verlaufsnavigation) Wenn die Befehlszeile leer ist, Anzeigebereich in die Befehlszeile verschieben. Andernfalls sämtliche Zeichen löschen, die sich in der Befehlszeile rechts vom Cursor befinden.

Top

Tastaturkurzbefehle in Dialogfeldern

Tastaturkurzbefehl Aktion
F4 Elemente in der aktiven Liste anzeigen
STRG+TAB Durch Registerkarten vorwärts navigieren
STRG+UMSCHALT+TAB Durch Registerkarten rückwärts navigieren
STRG+Zahl (Zahl 1-9) Zur nten Registerkarte wechseln
TAB-TASTE Durch Optionen vorwärts navigieren
UMSCHALT+TAB-TASTE Durch Optionen rückwärts navigieren
ALT+unterstrichener Buchstabe Befehl ausführen (oder Option auswählen), zu dem (bzw. der) der jeweilige Buchstabe gehört
LEERTASTE Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist
RÜCKTASTE Ordner auf der nächsthöheren Ebene öffnen, wenn im Dialogfeld „Speichern“ unter oder Öffnen ein Ordner ausgewählt ist
Pfeiltasten Schaltfläche auswählen, wenn die aktive Option eine Gruppe von Optionsschaltflächen ist

 

Top

Tastaturkurzbefehle im Datei-Explorer

Tastaturkurzbefehl Aktion
ALT+D Adressleiste auswählen
STRG+E Suchfeld auswählen
STRG+F Suchfeld auswählen
STRG+N Neues Fenster öffnen
STRG+W Aktives Fenster schließen
STRG+Mausrad Größe und Darstellung von Datei- und Ordnersymbolen ändern
STRG+UMSCHALT+E Alle Ordner oberhalb des ausgewählten Ordners anzeigen
STRG+UMSCHALT+N Neuen Ordner erstellen 
NUM-TASTE+Sternchen (*) Alle Unterordner unterhalb des ausgewählten Ordners anzeigen
NUM-TASTE+PLUS (+) Inhalt des ausgewählten Ordners anzeigen
NUM-TASTE+MINUS (-) Ausgewählte Ordner reduzieren
ALT+P Vorschaufenster anzeigen
ALT+EINGABETASTE Dialogfeld „Eigenschaften“ für das ausgewählte Element öffnen
ALT+NACH-RECHTS Nächsten Ordner anzeigen
ALT+NACH-OBEN Ordner anzeigen, in dem sich der Ordner befand
ALT+NACH-LINKS Vorherigen Ordner anzeigen
RÜCKTASTE Vorherigen Ordner anzeigen
NACH-RECHTS-TASTE Aktuelle Auswahl anzeigen (falls reduziert) oder ersten Unterordner auswählen
NACH-LINKS-TASTE Aktuelle Auswahl reduzieren (sofern erweitert) oder Ordner auswählen, in dem sich der Ordner befand
ENDE Unteren Bereich des aktiven Fensters anzeigen
POS1 Oberen Bereich des aktiven Fensters anzeigen
F11 Aktives Fenster maximieren oder minimieren

 

Top

Tastaturkurzbefehle für virtuelle Desktops

Tastaturkurzbefehl Aktion
Windows-Logo-Taste  +TAB Aktive Anwendungen öffnen
Windows-Logo-Taste +STRG+D Virtuellen Desktop hinzufügen
Windows-Logo-Taste +STRG+NACH-RECHTS Zwischen auf der rechten Seite erstellten virtuellen Desktops wechseln
Windows-Logo-Taste +STRG+NACH-LINKS Zwischen auf der linken Seite erstellten virtuellen Desktops wechseln
Windows-Logo-Taste +STRG+F4 Verwendeten virtuellen Desktop schließen

 

Top

 

Tastaturkurzbefehle für die Taskleiste 

Tastaturkurzbefehl Aktion
UMSCHALT+Klick auf Taskleistenschaltfläche App öffnen oder weitere Instanz einer App schnell öffnen
STRG+UMSCHALT+Klick auf Taskleistenschaltfläche App als Administrator öffnen
UMSCHALT+Rechtsklick auf Taskleistenschaltfläche Fenstermenü für die App anzeigen
UMSCHALT+Rechtsklick auf gruppierte Taskleistenschaltfläche Fenstermenü für die Gruppe anzeigen
STRG+Klick auf gruppierte Taskleistenschaltfläche Zwischen den Fenstern der Gruppe wechseln

Tastaturkurzbefehle für Einstellungen

Tastaturkurzbefehl Aktion
Windows-Logo-Taste +I Einstellungen öffnen
RÜCKTASTE Zum Startbildschirm der Einstellungen zurückkehren
Text auf einer beliebigen Seite mit Suchfeld eingeben Sucheinstellungen

Top

 

   
   
   
   
   


Top